Ergotherapie bei ADHS

Behandlungsstandards in der Ergotherapie bei Aufmerksamkeitsstörungen und ADHS

In diesem Seminar erhalten Sie einen kurzen Überblick über das Störungsbild, einen Überblick über den aktuellen Stand der Evidenz der Ergotherapie bei ADHS sowie einen Überblick über Behandlungsstandards und aktuelle, bewährte Therapiebausteine.

Ergotherapie nutzt in der multimodalen Behandlung von ADHS und Aufmerksamkeitsstörungen verschiedene Bausteine. Die Betroffenen lernen durch individuumszentrierten Alltagstrainings in Verbindung mit kognitiven Strategien, Selbstregulationstrainings, funktionalen Aufmerksamkeitstrainings und Koordinations- und Sozialkompetenztrainings problematische Alltagshandlungen effektiver durchzuführen.

Im Seminar wird ein praxisnaher Überblick über den aktuellen Stand zur Evidenz, systematische und gezielte ergotherapeutische Behandlungsansätze und die wesentlichen ergotherapeutischen Grundsätze gegeben. Aktuelle Trainingsprogramme, Therapiekonzepte und ihr Einsatz in der Ergotherapie werden anhand von Beispielen erläutert. Es soll verdeutlicht werden, dass Ergotherapie unter Einbeziehung kognitiver, lerntheoretischer und verhaltenstherapeutischer Interventionen und einer gezielten Einbindung aller Bezugspersonen, ein durchaus sinnvoller und vor allem evidenzbasierter Bestandteil im multimodalen Behandlungskonzept bei ADHS und Aufmerksamkeitsstörungen darstellt.

Inhalte:

  • Kurzüberblick über das Störungsbild (Historische Entwicklung, Symptome, Verlauf, Diagnostik)
  • Evidenz der Ergotherapie bei ADHS
  • Behandlungsstandards der Ergotherapie bei ADHS und Aufmerksamkeitsstörungen
  • Vorstellung der multimodalen Therapiebausteine und Trainingsprogramme
  • Sensomotorisch-perzeptive Behandlung
  • Neuropsychologisch-orientierte Behandlung
  • Psychisch-funktionelle Behandlung
  • Einzeltherapie/Gruppentherapie
  • Verschiedene weitere Therapiemöglichkeiten
  • Umgang mit Eltern/Lehrern und Erziehern

Das hat bisherigen Teilnehmern besonders gut gefallen:
"Praxisbezug", "Die Art der Referentin", Erklärung anhand von Beispielen", "persönliches Auftreten", "alles verständlich", "gut strukturiert", "viele direkte Tipps, gut anwendbar"

Referenten:
Mandy Backhaus
Ergotherapeutin mit eigener Praxis in Celle, ADHS-Trainerin, Inklusions-Therapeutin
Termine:
Sa, 18. August 2018 10:00 Uhr - 17:30 Uhr (= Zusatztermin!)
So, 19. August 2018 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Dauer:
2 Tage
Lehreinheiten:
16 (Eine Lehreinheit entspricht 45 Minuten)
Fortbildungs-
punkte:

16
Anmeldefrist:
4 Wochen vor Kursbeginn
Kosten:
260,00 €
Teilnehmer:
Ergotherapeuten