Kompaktkurs Ergotherapie für Psychiatrie und Psychosomatik/Erwachsene

Ein Kurs für Ergotherapeuten, zur Behandlung von Klienten mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen!
Bilden Sie sich umfassend zur modernen, evidenzbasierten, betätigungsorientierten Ergotherapie weiter und begleiten Sie Ihre Klienten dabei, ihre Handlungsfähigkeit in ihrer Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit (wieder) zu erlangen!

Im Kurs lernen Sie wichtige Störungsbilder, relevante ergotherapeutische Assessments sowie Hintergrundwissen und praktische Interventionen für eine erfolgreiche ergotherapeutische Behandlung kennen!

Die Weiterbildung verhilft Ihnen zu einem professionelleren Umgang und zu einer effektiveren Arbeitsweise mit psychisch und psychosomatisch erkrankten Menschen!

Der Kurs eignet sich sowohl für Therapeuten, die in Kliniken arbeiten, als auch für ambulant behandelnde Ergotherapeuten!

Fachergotherapeut für Psychiatrie und Psychosomatik / Erwachsene

  • Modul I
    Kompaktkurs Ergotherapie für Psychiatrie und Psychosomatik/Block I (6 Tage)
  • Modul II
    Kompaktkurs Ergotherapie für Psychiatrie und Psychosomatik/Block II (5 Tage)
  • Modul III
    Kompaktkurs Ergotherapie für Psychiatrie und Psychosomatik/Block III (5 Tage)

Das hat bisherigen Teilnehmern besonders gut gefallen:
"sehr empfehlenswert", "eine Bereicherung für den beruflichen Alltag", "inspiriert zu werden", zu "viel Material auf die Hand, mit dem man sofort loslegen kann", „sehr abwechslungsreich“, „die Vielfalt der Themen und der flexible Umgang der Dozenten damit“, „Themen- und Dozentenauswahl“, „unterschiedliche Schwerpunkte der Referenten“, „Versorgung / Betreuung vor Ort“, „Organisation“, "Wissenszuwachs und Auffrischung", "Abwechslung zwischen Theorie und Praxis war sehr gut", "ich würde die Fobi wieder machen und weiter empfehlen", "gute Vertiefung, mehr Sicherheit bei der Arbeit", "Ein wirklich kompakter Kurs, in dem in viele Konzepte u. Assessments reingeschnüffelt werden kann, der Lust auf mehr macht und trotzdem extrem viel praktisches Handwerkszeug mit auf den Weg gibt. SUPER!", "jederzeit wieder"

128 / 128 LehreinheitenFortbildungspunkte
Teilnehmer:
Ergotherapeuten
Anmeldefrist:
4 Wochen vor Kursbeginn
Kosten:
2.150,00 €

Kompaktkurs Ergotherapie für Psychiatrie und Psychosomatik/Block I

Assessments für Psychiatrische Klientel/Teil 1 (1 Tag): 

  • Praktische Erprobung und Einsatzmöglichkeiten ausgewählter MOHO-Assessments: OSA, IC, RC, OQ

Referentin: Eva-Maria Assauer

Grundlagen Ergotherapie (2 Tage):

  • Bezugsrahmen der Ergotherapie (ICF, CMOP, CPPF)
  • Der ergotherapeutische Prozess
  • Ergotherapeutische Grundsätze: Klientenzentrierung, Alltagsorientierung, Handlungsorientierung etc.
  • Grundlagen der Gesprächsführung
  • Vorstellung und Erprobung des COPM
  • Betätigungs- und aufgabenorientierte Therapieziele formulieren
  • Behandlungsplanung und -evaluation

Referentin: Tanja Hinrichs

Ergotherapie bei Depression, Manie und bipolare Störung (2 Tage): 

  • Störungsbilder und State of the Art der affektiven Störungen
  • Diagnostik nach dem aktuellen ICD und DSM
  • evidenzbasierte Praxis und aktuelle Behandlungsleitlinien
  • ergotherapeutische Grundhaltung
  • Vorstellung eines Krankheitsmodells als Behandlungsgrundlage
  • Therapiemöglichkeiten und Grenzen der Ergotherapie
  • Behandlungsziele bei affektiven Störungen
  • Vorstellung und praktische Erprobung ausgewählter, Klientenzentrierte, betätigungs- und aufgabenorientierte Behandlungsansätze
  • Struktur für Behandlungsplanung und Therapieeinheit
  • Vor- und Nachteile von Einzel- und Gruppentherapie
  • Behandlungssettings (ambulant, stationär etc.)
  • Umgang mit Suizidalität

Referent: Andreas Pfeiffer

Ergotherapie bei Schizophrenie und wahnhafte Störungen (1 Tag):

  • Störungsbilder und State of the Art
  • Überblick Diagnostik, evidenzbasierte Praxis und aktuelle Behandlungsleitlinien
  • Behandlungsziele
  • Ergotherapeutische Behandlungsansätze: Modell- und prozessbasiertes Vorgehen
  • Umgang mit Wahn
  • Möglichkeiten und Grenzen der Ergotherapie

Referent: Andreas Pfeiffer

Hinweis: Modul der Zertifizierung „Kompaktkurs Ergotherapie für Psychiatrie und Psychosomatik/Erwachsene

Referenten:
Andreas Pfeiffer
Ergotherapeut MSc., LVR Klinikum Düsseldorf, Kliniken der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Tanja Hinrichs
Diplom-Ergotherapeutin, Systemische Beraterin, Hamburg
Eva-Maria Assauer
Ergotherapeutin BSc., Mitarbeiterin der ErA- Ergotherapiepraxis Hannover der Psychiatrie Langenhagen, Klinikum Region Hannover GmbH, Schwerpunkt Arbeitstherapie
Termine:
Mo, 02. Juli 2018 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Di, 03. Juli 2018 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Mi, 04. Juli 2018 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Do, 05. Juli 2018 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Fr, 06. Juli 2018 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Sa, 07. Juli 2018 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Dauer:
6 Tage

Kompaktkurs Ergotherapie für Psychiatrie und Psychosomatik/Block II

Ergotherapie bei Persönlichkeitsstörungen & Borderline (2 Tage):

  • Überblick Persönlichkeitsstörungen/Schwerpunkt: Störungsbild Borderline
  • Behandlungsziele bei Borderline
  • Umgang mit Borderline-Patienten/Beziehung konstruktiv gestalten
  • Vorstellung von Behandlungsansätzen & Manualen (DBT, Skills-Training etc.)
  • Vorstellung praxisbezogener Interventionsmöglichkeiten für die Ergotherapie
  • Anregungen zur Selbsthilfe für Borderline-Patienten

Referentin: Christiane Tilly

Stressbewältigung & Psychohygiene (2 Tage):

  • Grundlagen Stressentstehung und –bewältigung
  • Häufige Betätigungsprobleme und -ziele
  • Ergotherapeutisches Vorgehen in Einzel- und Gruppentherapie
  • Alltagsorientiertes Stressmanagement
  • Vorstellung von Therapiemanualen
  • Vorstellung und Erprobung ausgewählter Übungen für die Ergotherapie
  • Psychohygiene für Therapeuten

Referentin: Hanna Horn

Assessments für psychiatrische/psychosomatische Klientel/Teil 2 (1 Tag):

  • Erfahrungsaustausch zu den erprobten Assessments
  • Vorstellung und praktische Erprobung des OPHI-II

Referentin: Eva-Maria Assauer

Hinweis: Modul der Zertifizierung „Kompaktkurs Ergotherapie für Psychiatrie und Psychosomatik/Erwachsene

Referenten:
Christiane Tilly
Ergotherapeutin, Diplom-Erziehungswissenschaftlerin, Autorin
Hanna Horn
Ergotherapeutin, Hannover
Eva-Maria Assauer
Ergotherapeutin BSc., Mitarbeiterin der ErA- Ergotherapiepraxis Hannover der Psychiatrie Langenhagen, Klinikum Region Hannover GmbH, Schwerpunkt Arbeitstherapie
Termine:
Di, 11. September 2018 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Mi, 12. September 2018 09:00 Uhr - 16.30 Uhr
Do, 13. September 2018 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Fr, 14. September 2018 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Sa, 15. September 2018 09:00 Uhr - 16.30 Uhr
Dauer:
5 Tage

Kompaktkurs Ergotherapie für Psychiatrie und Psychosomatik/Block III

ADHS im Erwachsenenalter (1 Tag):

  • Kurzer Überblick zu ADHS im Erwachsenenalter: Erscheinungsbild, Diagnostik, Komorbiditäten und multimodale Behandlung
  • Vorstellung von ergotherapeutischen Interventionsmöglichkeiten, Überblick über ADHS-Trainings bei Erwachsenen, Besonderheiten / Wesentliches für die ET mit ADHS-Klienten
  • Schwerpunkt: Einführung in das Konzept des Coachings – am Beispiel ADHS, weitere Einsatzmöglichkeiten für den Coaching-Ansatz
  • Ausgewählte praktische Übungen

Referentin: Birgit Boekhoff

Demenz (1 Tag):

  • Störungsbild (Demenzformen, Symptomatik, Verlauf)
  • Diagnostik und Tests
  • Ergotherapeutische Behandlungsansätze (Angehörigenberatung, Wohnraumanpassung, kognitive Aktivierung, Beispiele für biographisches Arbeiten, u.a.)

Referentin: Silke Ehrlich

Yoga bei psychischen & psychosomatischen Erkrankungen (1 Tag):

  • Wirksamkeit von Yoga bei psychischen/psychosomatischen Erkrankungen
  • Anwendung, Nutzen und Grenzen innerhalb der Ergotherapie
  • Vorstellung und Erprobung ausgewählter Yoga-Übungen (Körper-, Atem-, Entspannungsübungen und Meditation)
  • Möglichkeiten zur Umsetzung in Einzel-und Gruppenbehandlung und Prävention

Referentin: Nina Möhle-Berg

Gruppentraining sozialer Kompetenzen (2 Tage): 

  • Vorstellung des Trainings
  • Ergotherapeutische Zielsetzungen
  • Erprobung ausgewählter Übungen

Referentin: Bianca Bullack

Hinweis: Modul der Zertifizierung „Kompaktkurs Ergotherapie für Psychiatrie und Psychosomatik/Erwachsene

Referenten:
Nina Möhle-Berg
Ergotherapeutin LWL-Tagesklinik Höxter (Kinder- und Jugendpsychiatrie), Systemische Familienberaterin, Yogalehrerin (BYV 500+).
Silke Ehrlich
Ergotherapeutin in eigener Praxis, Laatzen
Bianca Bullack
Ergotherapeutin M.Sc., Systemische Beraterin, Ergotherapeutische Ambulanz Psychiatrie Langenhagen, Klinikum Region Hannover GmbH
Birgit Boekhoff
ADHS-Coach und Trainerin, Therapeutin für Selbstregulations- und Aufmerksamkeitsstörungen, Ergotherapeutin, Hannover
Termine:
Di, 13. November 2018 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Mi, 14. November 2018 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Do, 15. November 2018 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Fr, 16. November 2018 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Sa, 17. November 2018 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Dauer:
5 Tage