Autismus in der Ergotherapie (Webseminar)

Basisseminar - Ergotherapeutische Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störung (ASS)

Klienten mit Autismus-Spektrumsstörungen (ASS) und ihre Familien sind ein häufiges Klientel in der Ergotherapie. Aufgrund der Vielfältigkeit ihrer Betätigungsanliegen und deren Komplexität sind die Therapeuten häufig mit großen Herausforderungen konfrontiert. Viele Therapeuten fühlen sich zudem durch ihre Ausbildung nicht ausreichend darauf vorbereitet.

Ziel des Seminars ist es, bedeutendes Basiswissen über ASS zu vermitteln. Grundlegend ist dabei das Verständnis über die Besonderheiten der Wahrnehmung und Informationsverarbeitung von Menschen mit ASS. Therapeuten werden durch das Seminar in ihren Kompetenzen gestärkt, Klienten mit ASS und ihre Familien fundiert und ressourcenorientiert zu begleiten.

Inhalte des Seminars sind unter anderem:

  • Symptomatik von ASS (Ursachen, Diagnosekriterien) und komorbide Störungen auf Basis der neuesten Evidenz und aktueller Leitlinien
  • Besonderheiten der autistischen Wahrnehmung – Kontextblindheit
  • Zentrale Kohärenz, Theory of Mind und Exekutive Funktionen
  • Sensorische Besonderheiten
  • Kommunikations- und Handlungsstrategien im Umgang mit Klienten mit ASS
  • Konfliktmanagement und Deeskalation
  • Ergotherapeutischer Werkzeugkasten
  • Stärken- und Ressourcenorientierung
  • Eltern- und Umfeldarbeit
  • Situationsgerechtes Handeln stärken – warum Fertigkeiten alleine nicht weiterhelfen
Bitte beachten: Der Kurs 2021 findet als Live-Webinar über den Anbieter Zoom statt. Dafür ist ein Laptop/PC/Tablet mit Kamera & Mikrofon Voraussetzung. Außerdem ist der Download der Zoom-App vorab notwendig. Der Zugangslink sowie weitere Infos folgen nach Anmeldung bzw. nach Zahlungseingang. Alle Teilnehmer/Videos sind während des Webinars für die anderen Teilnehmer der Seminargruppe sichtbar und ein Austausch ist möglich.
Hinweis: für Webinare gelten diese AGBs.

Das hat bisherigen Teilnehmern besonders gut gefallen:
"sehr viel Praxisbezug", "die sympathische Art der Referentin", "viele Fallbeispiele", "ich gehe mit einem sicheren Gefühl aus der Fobi, habe viel Neues gelernt und Lust, dieses anzuwenden", "sehr gute, informative Fortbildung", "viele sehr anschauliche Videobeispiele und viele Beispiele aus der Praxis mit Ideen für den therapeutischen Alltag.", "Gelerntes ist gut in die Praxis zu übertragen", "super informativ", "gut ausgewogener Wechsel zwischen Theorie und Praxis", "Den Kurs würde ich jedem empfehlen, der mit ASS arbeitet."

Referenten:
Sara Hiebl
Ergotherapeutin in eigener Praxis, Gilching
Termine:
Mi, 23. Februar 2022 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Do, 24. Februar 2022 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Dauer:
2 Tage
Lehreinheiten:
16 (Eine Lehreinheit entspricht 45 Minuten)
Fortbildungs-
punkte:

16
Anmeldefrist:
2 Wochen vor Kursbeginn
Kosten:
300,00 €
Teilnehmer:
Ergotherapeuten
Therapeuten