Ergotherapie mit Kindern im Kindergartenalter

Betätigungsorientierte Ergotherapie mit Kindern im Kindergartenalter

Dieses Seminar richtet sich an Ergotherapeuten die Ihre Behandlungen für Kindergartenkinder (3 bis 5 Jahren) auf eine moderne Weise effizient und evidenzbasiert ausfüllen wollen. An Hand des aktuellen ergotherapeutischen Prozessmodells, das Canadian Practice Process Framework (CPPF), wird die betätigungsorientierten Ergotherapie praxisnah mit Leben gefüllt.

Bei einem betätigungsorientierten Behandlungsprozess wird von Beginn an, gezielt an Tätigkeiten und Fertigkeiten gearbeitet, welche einen hohen Wert für den individuellen Alltag haben. Der Einsatz von kognitiven Lerntechniken und Strategien unterstützt diesen Fertigkeitserwerb. Auch werden das Verständnis und die Motivation für die Lernstrategien erhöht. Die Kinder stellen leichter eine Generalisierung in den Alltag her und es wird ein Transfer der erworbenen Fertigkeiten angebahnt.

Um den Erfolg der betätigungsorientierten Ergotherapie noch zu erhöhen, ist die Beratung der Eltern und des sozialen Umfeldes unerlässlich. Gemeinsam erarbeiten wir Interventionen und Beratungselemente, welche bei der betätigungsorientierten Behandlung von Kindergartenkinder unterstützend wirken.

Inhalte:
• Basics (ICD-10, ICF, Leitlinien, CMOP-E, CPPF, Top-down)
• Betätigungsorientierte Befunderhebung
• Betätigungsorientierte Zielsetzung
• Behandlungskonzepte der betätigungsorientierten Ergotherapie
• Lernprozess und Lerntechniken
• Hausaufgaben für den Alltag
• Betätigungsorientierte Beratung im Kindergarten
• Videobeispiele

Referenten:
Annika Berzins
Ergotherapeutin Bc of Health OT, Wesel
Termine:
Sa, 26. Januar 2019 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
So, 27. Januar 2019 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Dauer:
2 Tage
Lehreinheiten:
16 (Eine Lehreinheit entspricht 45 Minuten)
Fortbildungs-
punkte:

16
Anmeldefrist:
4 Wochen vor Kursbeginn
Kosten:
260,00 €
Teilnehmer:
Ergotherapeuten