Supervisionstage Wunstorfer Konzept

Nach der Teilnahme am Kompaktkurs Wunstorfer Konzept, können Sie sich von der Autorin zum Trainer für das Wunstorfer Konzept supervidieren & zertifizieren lassen!

Die Supervisionstage schließen mit dem Zertifikat „Trainer für das Wunstorfer Konzept“ ab!

Dafür ist es notwendig, dass Sie sich innerhalb ihrer ergotherapeutischen pädiatrischen Behandlung ausführlich mit den Bausteinen des Wunstorfer Konzepts auseinandersetzen.

Sie erhalten u.a. folgende Supervisionsaufgaben:
• Video einer Behandlung
• Video der Elternberatungsphase
• Schriftliche Umfeldberatung
• Therapieberichte
• Schriftliche Reflexion der Videos

An den Supervisionstagen haben Sie 60 Minuten Zeit, um Ihr Fallkind anhand der Videos vorzustellen sowie die Frage- und Problemstellung zu erläutern.

Darüber hinaus werden in der Gruppe Praxisfragen geklärt, sodass ein konstruktiver Austausch zu den Erfahrungen mit dem Konzept stattfindet. Ziel ist, dass die Teilnehmer ihre Arbeit reflektieren und dadurch die Konzeptinhalte vertiefen und deren Anwendung optimieren.

Weitere Informationen zu Inhalten & Ablauf der Supervisionstage erhalten Sie im Kompaktkurs von der Referentin.

Bitte beachten Sie, dass Sie für die Vorbereitung der Supervisionstage ca. 8 Wochen Zeit einplanen sollten; aufgrund dieser Vorbereitungszeit ist eine rechtzeitige Anmeldung bzw. Kurszusage notwendig.

Für diesen Kurs gilt eine gesonderte Anmelde- und Stornierungsregelung:

  • Bitte melden Sie sich bis 8 Wochen vor Kursbeginn an (Anmeldeschluss 2019: 19. August)
  • Bitte melden Sie sich erst zum Kurs an, wenn Sie sicher sind, dass Sie die Supervisionsaufgaben vorbereiten können.
  • Für diesen Kurs gilt folgende Stornierungsfrist:
    Die gebührenfreie Stornierung ist bis spätestens acht Wochen vor Seminarbeginn ausschließlich schriftlich vorzunehmen. Im Falle eines Rücktritts der Kursteilnehmerin fällt eine Bearbeitungsgebühr an:
    100 % der Seminargebühr bei weniger als 8 Wochen vor Seminarbeginn.
    100 % der Seminargebühr ohne vorherige schriftliche Abmeldung.

Das hat bisherigen Teilnehmern besonders gut gefallen:
"es lohnt sich wirklich die Supervisionstage zu machen", "intensive zwei Tage mit großem Lerneffekt", "Supervision ganz wichtig, andere helfen gut durch Feedback", "es hat mir gefallen, man wird sicherer und bekommt gute Hinweise", "von den Videos + Rückmeldung lern man am meisten", "der Gruppenaustausch war gut", "ich bin froh, die Supervision gemacht zu haben, jetzt bin ich noch sicherer", "Zeit für Fragen, neue, gute Ideen, Austausch zwischen Teilnehmern", "Videos haben gut geholfen", "man lernt ganz viel über die Rückmeldung zum eigenen und zu anderen Videos", "sehr guter zusammenfassender Überblick und Intensivierung einzelner Bausteine", "sinnvoll, um sich in der Durchführung des WK nochmal zu verbessern"

Referenten:
Britta Winter
Ergotherapeutin, Lehrtherapeutin in der Ergotherapie (DVE), CO-OP Instructor, CO-OP Academy, Wunstorf
Termine:
Mo, 14. Oktober 2019 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Di, 15. Oktober 2019 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Dauer:
2 Tage
Lehreinheiten:
16 (Eine Lehreinheit entspricht 45 Minuten)
Fortbildungs-
punkte:

16
Anmeldefrist:
6 Wochen vor Kursbeginn
Kosten:
260,00 € (ab 2019: 270,00 €)
Teilnehmer:
Ergotherapeuten