Ergotherapie-Tools Depression

Depressionen sind als Grund- oder Begleiterkrankung ein häufiger Verordnungsgrund für Ergotherapie.

Der Kurs hat das Ziel, Methoden, Materialien & Ideen für die ergotherapeutische Behandlung von Menschen, die an Depression erkrankt sind, kennenzulernen und einen „Werkzeug-Koffer“ zu packen.

Die Schwerpunkte des Workshops ergeben sich aus den Praxisfragen und -anliegen, die die Teilnehmer mitbringen.

Fokus ist die Therapie von Menschen mit leichten bis mittelgradigen depressiven Episoden im ambulanten bzw. teilstationären Setting.

Inhalte:

  • Kurze Vorstellung eigener Patientenbeispiele & Praxisfragen
  • Kennenlernen von Tools für ergotherapeutische Behandlung von Menschen mit Depression

 

Referenten:
Hanna Horn
Ergotherapeutin, Hannover
Termin:
Fr, 13. März 2020 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Dauer:
1 Tag
Lehreinheiten:
8 (Eine Lehreinheit entspricht 45 Minuten)
Fortbildungs-
punkte:

8
Anmeldefrist:
4 Wochen vor Kursbeginn
Kosten:
130,00 €
Teilnehmer:
Ergotherapeuten
weitere interessierte Therapeuten