Fotointerview

Das Foto-Interview ist eine lösungsfokussierte und ressourcenorientierte Zielsetzungsintervention für Kinder und Jugendliche, die in den Niederlanden von Therapeuten und Pädagogen einer inklusiven Schule entwickelt wurde.
Es besteht aus 120 Fotokarten und 9 lösungsfokussierten Karten, die den Interviewer beim Zielsetzungsprozess unterstützen. Dabei wählen die Kinder selbst, welche der dargestellten Fähigkeiten sie schon können, und welche sie gern besser können würden.
Die große Anzahl an Karten sorgt dafür, dass die Kinder mit Stolz und Selbstwert spüren können, was sie schon alles können, um dann aus dieser Stimmung heraus Motivation für die (wenigen) Elemente zu finden, die sie selbst gern lernen würden.

Jan Müller wird von 10 bis 12 Uhr eine kurze Einführung in die zugrundeliegende Idee des lösungsfokussierten Ansatzes geben. Das Anknüpfen an Ressourcen und die Orientierung an den Zielen der Menschen, mit denen wir arbeiten, sind wichtige Grundhaltungen aus der lösungsfokussierten Praxis. Einige Beispiele für Fragetechniken sind eine Basis für die Arbeit mit den Karten.

Die konkrete Anwendung des Foto-Interviews wird Viktoria Peter, Ergotherapeutin aus Bonn, durchführen. Sie hat direkt mit den Entwicklern des Foto-Interviews zusammengearbeitet, um das Material in Deutschland zu präsentieren.

Wenn Sie einen ersten Eindruck gewinnen möchten, können Sie einen Blick in das folgende Video (mit englischem Text) werfen: https://youtu.be/t98c8uiAspI

Das Kartenset (111 Fotokarten u. 9 lösungsfokussierten Karten + Anleitung u. Ergebnisformular; 2. dt. Version) kann nach dem Kurs für 121 € inkl. Versandkosten in den Niederlanden bei Annelies de Hoop per EMail bestellt werden:
anneliesdehoop@datkanX11.nl
Der Erwerb des Fotointerviews ist nur nach Kursteilnahme möglich, um die Qualität der Anwendung zu sichern. 

 

Referenten:
Viktoria Peter
Ergotherapeutin (B.Sc. Hons), zertifizierte Foto Interview Trainerin, Bonn
Jan Müller
Diplom-Psychologe, Berater, Therapeut und Trainer für lösungsfokussierte Therapie, ifr Hamburg
Termin:
Do, 28. Februar 2019 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Dauer:
1 Tag
Lehreinheiten:
8 (Eine Lehreinheit entspricht 45 Minuten)
Fortbildungs-
punkte:

8
Anmeldefrist:
4 Wochen vor Kursbeginn
Kosten:
175,00 €
Teilnehmer:
Ergotherapeuten