Kompaktkurs Wunstorfer Konzept

Das Wunstorfer Konzept wurde von Britta Winter entwickelt und enthält vielfältige, erprobte Durchführungshinweise und Arbeitsmaterialien für die Gestaltung des ergotherapeutischen Prozesses in der Pädiatrie. Das Konzept beruht auf dem Canadian Model of Occupational Performance (CMOP), dem Canadian Practice Process Framework (CPPF) und den Grundgedanken der ICF. Das Konzept ist darüber hinaus mit vielen ergotherapeutischen Maßnahmen, Interventionen und Trainings kompatibel und bietet so ein flexibles Konzept, welches die Rahmenbedingungen und Abläufe beschreibt, aber genügend Freiraum für die individuelle inhaltliche Gestaltung lässt.

Das Wunstorfer Konzept beschreibt das Vorgehen des ergotherapeutischen Prozesses in sechs Bausteinen: 1. Das Erstgespräch, Ergotherapeutische Befunderhebung und Zielsetzung, 2. Therapiegestaltung nach dem Wunstorfer Konzept, 3. Wunstorfer Basistraining, 4. Elternberatung, 5. Beratung von Erziehern und Lehrern und Beratung zur Integration in das soziale Umfeld und 6. Dokumentation. Im Rahmen der Qualitätssicherung ermöglicht das Wunstorfer Konzept, die Therapie von Anfang an klientenzentriert, betätigungsorientiert, alltagsorientiert, strukturiert und überprüfbar zu gestalten und somit professioneller und effizienter zu arbeiten. Die Anwendung von sensomotorisch-perzeptiven Grundprinzipien, verhaltenssteuernden Interventionen, Psychoedukation und der Anwendung von kognitiven Strategien.

Einige Bausteine des Wunstorfer Konzepts wurden inzwischen eingehender auf die Praktikabilität und Wirkung untersucht und die Ergebnisse können insgesamt als sehr positiv bewertet werden. Dies berichten auch die vielen Ergotherapeutinnen, welche die Bausteine des Wunstorfer Konzeptes in ihrem Arbeitsalltag nutzen.

In diesem Kurs eignen sich die Teilnehmerinnen umfassendes theoretisches und praktisches Know-how an, um das Wunstorfer Konzept im therapeutischen Prozess sicher und effizient durchführen zu können.
Im Kurs sind ein Ordner mit umfangreichen Handouts sowie die CD-ROM mit allen Kopiervorlagen zum Wunstorfer Konzept enthalten!

Inhalte:

  • Erstgespräch
  • Therapiegestaltung
  • Wunstorfer Basistraining
  • Elternberatung
  • Umfeldberatung
  • Dokumentation
Hinweis: Modul der Zertifizierung Kompaktkurs Wunstorfer Konzept. Das Zertifikat „Trainer für das Wunstorfer Konzept“ erhalten Sie, wenn Sie sich zusätzlich zum Kurs Supervisionstage Wunstorfer Konzept anmelden.

Hinweis: Modul der Zertifizierung „Kompaktkurs Wunstorfer Konzept 2018

Referenten:
Britta Winter
Ergotherapeutin, Lehrtherapeutin in der Ergotherapie (DVE), CO-OP Instructor, CO-OP Academy, Wunstorf
Termine:
Sa, 20. Oktober 2018 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
So, 21. Oktober 2018 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Mo, 22. Oktober 2018 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Di, 23. Oktober 2018 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Mi, 24. Oktober 2018 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Do, 25. Oktober 2018 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Fr, 26. Oktober 2018 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Dauer:
1 Woche
Lehreinheiten:
56 (Eine Lehreinheit entspricht 45 Minuten)
Fortbildungs-
punkte:

56
Anmeldefrist:
4 Wochen vor Kursbeginn
Kosten:
1.250,00 €
Teilnehmer:
Ergotherapeuten