Tiergestützte (Ergo)Therapie mit Hund: Ideenwerkstatt

Vielen Ergotherapeuten, die Hunde in ihrer Therapie einsetzen, fehlt es im Praxisalltag an Ideen, wie sie die TGT in ihrem Setting und mit ihrer Klientel umsetzen können. Obwohl die meisten in der Zwischenzeit eine Ausbildung zum Therapie(begleit)hundeteam durchlaufen/durchlaufen haben, scheint dies eine häufig auftretende Lücke zwischen Ausbildung und Praxis zu sein. Deshalb soll in diesem Workshop, mit oder ohne eigenem Hund, die Gelegenheit geboten werden, ganz praxisnah Tipps und Tricks zu bekommen, auszutauschen und zu üben.

Inhalte:

  • Bedarfsanalyse: Kennenlernen und Ideensammlung – Was fehlt euch noch im Praxisalltag?
  • Wirksamkeit der Mensch-Tier-Interaktion: Endokrinologischen Kreislauf kennen und nutzen
  • Interaktion zwischen dem Klienten und dem Hund herbeiführen/fördern (z.B. Tricks, damit der Hund vom Therapeuten weg auf einen fremden Mensche zu geht, praktische Übungen mit Clicker)
  • Ideenaustausch: Materialien und Tätigkeiten die sich bewährt haben (diagnoseübergreifend – bezogen auf Alter/Entwicklungsstand, Beweglichkeit, Setting)
  • Ich packe meinen Koffer: Alltagsmaterialien in der Arbeit mit dem Hund nutzen (praktische Übungen mit Hund)
  • Eigene Ideenmappe anlegen: Exemplarische Stundenbeschreibung für Einzel und Gruppe: (Beispiel, Kopiervorlage, Entwicklung eigener Stundenbeschreibung in kleinen Gruppen)
Hinweise
Teilnehmer: Ergotherapeuten die tiergestützt arbeiten, Teilnahme mit oder ohne Hund möglich; max. 10 Personen

Anmeldung: bitte reichen Sie mit Ihrer Anmeldung eine Kopie/Scan des Impfpass sowie der Hundehaftpflicht ein.

Mitzubringen: bewährte Ideen, Bücher und Materialien, Stifte, Papier, Klemmbrett, mit Hund: Impfschein, Clicker, Spielzeug, Leine, ausreichend (!) Lieblingsleckerlis, Napf und eigene Decke plus rutschfeste Decke/Unterlage (z.B. gummierte Badezimmermatte), Kottüten,  festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung

Infos zu Kursort, Anreise & Übernachtung:
Das Kurs findet auf einem Hof in Nienstädt (Landkreis Schaumburg) statt.
Übernachtungsmöglichkeiten gibt es z.B. im Berghotel in Sülbeck und im Sülbecker Krug.
Der nächste Bahnhof für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist Kirchhorsten.
Referenten:
Anja Junkers
Ergotherapeutin MSc., Namibia
Termin:
Mo, 27. Mai 2019 10:01 Uhr - 17:30 Uhr
Dauer:
1 Tag
Lehreinheiten:
8 (Eine Lehreinheit entspricht 45 Minuten)
Fortbildungs-
punkte:

8
Anmeldefrist:
4 Wochen vor Kursbeginn
Kosten:
150,00 €
Teilnehmer:
Ergotherapeuten
Therapeuten