Kompaktkurs Körpertherapie 2024

Der Kurs ist in Niedersachsen als Bildungsurlaub anerkannt.

Ergotherapeut*innen haben die besondere Kompetenz, die individuellen alltagsbezogenen Betätigungsanliegen eines Menschen in den Mittelpunkt zu stellen und diese zu erhalten und zu verbessern, sodass die Patienten und Klienten mehr Zufriedenheit und Lebensqualität erleben.

Bei allen Betätigungen ist es sinnvoll, die kognitive, emotionale und körperliche Ebene mit einzubeziehen, um möglichst ganzheitliche und nachhaltige Effekte zu erzielen.

Unser Anliegen in diesem Kompaktkurs ist es, körperbasierte Ansätze mit betätigungsfokussiertem Blick zu betrachten und beides miteinander zu verbinden. Wir haben eine sorgfältige Auswahl getroffen und stellen dir praxis- und alltagstaugliche Methoden und Ansätze vor, die deine Arbeit ergänzen und bereichern sowie die Handlungsfähigkeit und Teilhabe deine Klient*innen fördern.

Der Kurs ist konzipiert für Ergotherapeut*innen, die im Fachbereich Psychiatrie mit Erwachsenen arbeiten. Interessierte Kolleg*innen anderer Fachbereiche & Berufsgruppen sind willkommen. Die Inhalte eignen sich sowohl zur Anwendung im Einzel- wie auch im Gruppensetting.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Bereitschaft, Erfahrungen mit dem eigenen Körper zu machen, sowie die Offenheit, das eigene ergotherapeutische Handeln zu reflektieren und körperbasierte Ansätze mit Betätigung zu verbinden.

Bitte beachte, dass du den Kurs nur komplett von Modul I-III buchen & besuchen kannst; die Teilnahme an einzelnen Modulen ist nicht möglich.

 

Fachergotherapeut*in für Körpertherapie

  • Modul I
    Kompaktkurs Körpertherapie 2024/Modul I (4 Tage)
  • Modul III
    Kompaktkurs Körpertherapie 2024/Modul III (4 Tage)
96 / 96 LehreinheitenFortbildungspunkte
Teilnehmer:
Ergotherapeut*innen
Anmeldefrist:
6 Wochen vor Kursbeginn
Kosten:
2.400,00 €

Kompaktkurs Körpertherapie 2024/Modul I

Tag 1 und 2: Yoga & Atem

  • Wirkungen auf körperlicher und mentaler Ebene
  • Interventionen zur Prävention & bei Erkrankung
  • Vorstellung & Erprobung von Yoga-Atemtechniken
  • Vorstellung & Erprobung ausgewählter Yoga-Asanas
  • Übungen auswählen & anleiten in der Therapie
  • Yoga im Alltag

Referentin: Anke Facius

Tag 3: Nervensystem & Körperliche Stabilisierung

  • Das Nervensystem: Window of Tolerance
  • Extreme körperliche Zustände und Trauma-Symptome
  • Stabilisierende Prinzipien und Methoden
  • Einfache und flexibel einsetzbare körperliche Übungen
  • Fallfragen und -beispiele

Referentin: Luisa Duvenbeck

Tag 4: Ideenwerkstatt

  • Einführung Körpertherapie
  • Körper als Ressource in der Therapie
  • Übungen & Selbsterfahrung zur Körperwahrnehmung und -therapie
  • Emotions- und wahrnehmungsbasierte Therapieeinheiten gestalten

Referentin: Michaela Bühler

Hinweis: Modul der Zertifizierung „Kompaktkurs Körpertherapie 2024

Referenten:
Anke Facius
Yogalehrerin, Atemcoach, Vechelde
Luisa Duvenbeck
Heilpraktikerin Psychotherapie, Freie Praxis für Körperpsychotherapie, Bremen
Michaela Bühler
Physiotherapeutin, Nienstädt
Termine:
Mi, 12. Juni 2024 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Do, 13. Juni 2024 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Fr, 14. Juni 2024 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Sa, 15. Juni 2024 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Dauer:
4 Tage

Kompaktkurs Körpertherapie 2024/Modul III

Tag 1: Körper & Systemik

  • Ressourcenorientierte Einbeziehung des Körpers in Beratungs- und Therapiesituationen
  • Körperwahrnehmung & Körperimpulse in Verbindung mit Therapiethemen
  • Auskünfte & Lösungsperspektiven aus Sicht des Körpers

Referentin: Dr. Ulrike Oehme

Tag 2: Ergotherapie 

  • Ergotherapeutischer Fokus & Therapeutische Haltung
  • Körper- & Ergotherapie verbinden
  • Betätigungsanliegen und –ziele
  • Therapie gestalten
  • Evaluation & Nachhaltigkeit

Referentin: Hanna Horn

Tag 3 und 4: Somatic Experiencing & Feldenkrais

  • Einführung in Somatic Experiencing (SE) & Feldenkrais
  • Arbeit mit dem ganzheitlich inneren Empfinden (Felt Sense)
  • Übungen zu Erdung & Zentrierung, Präsenz & Gelassenheit, Bewegung & Berührung
  • Von der Aktivierung zur Ressource
  • Arbeit mit inneren Bildern
  • Wiederherstellung von gesunden Grenzen
  • Gefühle halten können
  • Übungen aus SE & Feldenkrais für Therapie & Beratung

Referentin: Silvia Raabe

 

Hinweis: Modul der Zertifizierung „Kompaktkurs Körpertherapie 2024

Referenten:
Rike Oehme, Dr. phil.
Systemische Therapeutin in eigener Praxis, Hildesheim
Hanna Horn
Verlust- & Trauerbegleiterin, Ergotherapeutin, Referentin, Hannover
Silvia Raabe
Dipl.-Sportlehrerin, Tanzpädagogin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Somatic Experiencing Practitioner, Feldenkrais-Therapeutin, Dozentin an der Sporthochschule Köln
Termine:
Do, 07. November 2024 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Fr, 08. November 2024 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Sa, 09. November 2024 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
So, 10. November 2024 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Dauer:
4 Tage

Das hat bisherigen Teilnehmern besonders gut gefallen:
"ich empfehle die Fortbildung weiter", "für mich ein super Zugewinn", "viel Selbsterfahrung", "Fallbeispiele besprechen", "hab viel gelernt, setze viel davon ein", "Selbsterfahrungen und praktische Übungen", "viele gute Anregungen und Erweiterungen des Repertoires", "die Vielfalt im Kennenlernen der Methoden", "viele neue Eindrücke, die in der Ergotherapie umsetzbar sind", "Atmosphäre", "viel guter Input", "Austausch innerhalb der Gruppe", "sehr angenehm", "meine beruflichen Erfahrungen wurden bereichert und erweitert", "Genau das, was ich mir gewünscht habe!", "die Verpflegung", "viele tolle Übungen", "sehr praxisnah", "sofort anwendbar", "inspirierend", "viel Neues gelernt", "authentische Referentinnen", "sehr hilfreich für meine Arbeit", "hat sich sehr gelohnt"